D’Gaukler

Wir sind d‘ Gaukler aus Biberach an der Riß. 

Fahrende/wandernde Gaukler, Musikanten etc. gab es schon in der Antike. Im Mittelalter waren die Gaukler vielerorts anzutreffen. Auf Jahrmärkten, bei Banketten, Hochzeitsfeiern und bei Kirchenfesten unterhielten die Gaukler und Sänger die Menschen mit Zauberkunststückchen, Artistik, Tänzen, Akrobatik, Clownereien, Puppenspielereien, Komödien, Feuerspucken, Jonglieren und kessen Liedtexten usw. Doch nicht nur das einfache Volk amüsierte sich bei den Darbietungen der Gaukler. Das fahrende Volk war auch am Hofe mancher Adligen gern gesehen.

Fahrende/wandernde Gaukler, Musikanten etc. gab es schon in der Antike. Im Mittelalter waren die Gaukler vielerorts anzutreffen. Auf Jahrmärkten, bei Banketten, Hochzeitsfeiern und bei Kirchenfesten unterhielten die Gaukler und Sänger die Menschen mit Zauberkunststückchen, Artistik, Tänzen, Akrobatik, Clownereien, Puppenspielereien, Komödien, Feuerspucken, Jonglieren und kessen Liedtexten usw. Doch nicht nur das einfache Volk amüsierte sich bei den Darbietungen der Gaukler. Das fahrende Volk war auch am Hofe mancher Adligen gern gesehen.